Durchgeführt - Skitour Walighürli

Aufgrund des angekündigten Wetterumschwungs bereits vor dem Mittag und der angespannten Lawinensituation entschieden wir uns für eine Ausweichtour auf das Walighürli.

 

Das Walighürli (2050m) ist ein sehr bekannter Skiberg. Auch für Leute, die gerne ohne Muskelkraft die Berge erklimmen (siehe Bilder). Es liegt direkt über dem lieblichen Arnensee  und man bekommt von dort ein gutes Orientierungsbild vom Saanenland. Auf dem Gipfel angekommen, bekamen wir aufgrund des aufziehenden Sturms leider davon nicht allzu viel zu sehen. Dafür wurde über Nacht das ganze Gebiet mit ausgiebig Neuschnee gesegnet. Das war vielleicht ein Spass! Es hatte schon fast zu viel des guten Weiss! Der Sturm machte plötzlich Pause und wir konnten auch noch eine Pause einlegen und Kusi sein Sandwich vertilgen. Wäre ja auch ein Jammer gewesen, gäu Kusi... :-)

 

Herzlichen Dank an Rolä Descloux (dem man seinen welschen Namen ansieht, behaupten einige) und allen Teilnehmern für die coole Tour!

 

P.S. Rolä hat übrigens auch versprochen, die Tour auf's Wittenberghorn nachzuholen, falls die Bedingungen es zulassen. Es gibt also noch Hoffnung.

 

Weiter geht es clubtourenmässig am 21.02.2016 mit Conny's Tour auf den Gurbsgrat. Komm doch auch, es lohnt sich! Gibt gratis Kaffee... ;-)

 

Nächsten Mittwoch findet auch noch der Schlittelplausch mit Fondue mampfen statt.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0